Werde Fan auf Facebook! rss Feed abonnieren! Folge uns auf twitter!

BMW Cabrio 6er im Test

© rrrob - Fotolia.com

© rrrob - Fotolia.com

Aus dem Hause BMW kommt 2011 der neue BMW Cabrio 640 i, der durch innovative Fahrtechnik und modernes Design mehr als nur „ein“ Auto ist.

Zunächst die technischen Fakten. Der neue Cabrio aus dem Hause BMW wird von einem 6-Zylinder Benzinmotor, der sich durch eine starke Leistung von 235 kW (320 PS) auszeichnet, angetrieben und beschleunigt in 5,7s von 0 auf 100 km/h. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei circa 8 Litern und die Standardversion ist für den Basispreis von 74.700 Euro zu haben.

Der Sportwagenfahrer von heute weiss sich anzupassen. Das Prinzip des angepassten Autos an den Fahrer wird hier durchgehend verwirklicht. Über einen Schalter auf der Mittelkonsole lässt sich der Wagen vom gemächlichen Familienvehikel in einen wahren Rennwagen umwandeln. Der Comfort-Modus schält dann in den „Sport+“. So hat man, dank intelligenter Technik, eigentlich beides. Einen komfortablen Alltagswagen und beizeiten auch eine richtige Rakete.

Für den stolzen Basispreis bekommt der moderne Autofahrer somit mehr als nur ein Auto. Dafür sind serienmäßig Xenon-Scheinwerfer, Tagfahr-Leds, sowie ein Bremsenergierückgwinnungssystem verbaut. Selbst bei geschlossenem Verdeck, wird die Sicht nie ganz getrübt, da das Textilverdeck standardmäßig eine Glasheckscheibe enthält. Der Innenraum mit 2-Zonen Klimaautomatik und elektrisch verstellbaren Ledersitzen wird auf Wunsch in 19 Sekunden (Öffnungszeit des Verdecks) bei schönem Wetter der strahlenden Sonne ausgesetzt.

Das Start-Stopp-System soll den CO2-Ausstoß vermindern. Für einen Aufpreis erhält der Sportwagenfahrer wahre technische High-End-Ausstattung: Nachtsichtassisten, Einparkhilfe und Rückfahrkamera. Das Cabrio verwandelt sich somit fast in eine intelligente Maschine, die direkt auf die Bedürfnisse des Fahrers eingeht.

Über den Author

Redaktion Das Team von auto-nachrichten.net besteht aus einer bunten Mischung von Leuten, die sich beruflich und oder in ihrer Freizeit gern mit dem Thema Auto beschäftigen. Alle haben eine Leidenschaft für die Welt der Automobilität und tauschen sich gern darüber aus. Unsere kleine Redaktion hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Autowelt mit News aus den Bereichen Green Mobility und Autos von morgen zu versorgen.

Noch keine Kommentare.

Kommentieren