Werde Fan auf Facebook! rss Feed abonnieren! Folge uns auf twitter!

Elektroauto aus dem Hause Citroën

Klein und unauffällig, so wirkt das Elektroauto aus Frankreich auf den ersten Blick. Im Inneren fällt das minimalistische Armaturenbrett ins Auge. Die Geschwindigkeit kommt mit einer Digitalanzeige aus, dazu noch hübsch angeordnete Informationen zum Zustand der Batterie. Alles sehr ästhetisch, und durch den Minimalismus schwindet auch gleich die Angst vor der vermeintlich komplizierten Technik. Den Schlüssel im Schloss gedreht, ist es nicht ein Motorengeräusch, was die Bereitschaft verkündet, es ist die uns nett entgegen blinkende Anzeige ‚Ready‘. Und so geht es dann auch gleich los, wir flitzen durch die Strassen, in der Stadt macht uns niemand was vor. Der kleine Wendekreis, die straffe Lenkung und eine flotte Beschleunigung lassen uns flott von Ampel zu Ampel kommen, und auch die Parkplatzsuche ist mit dem kleinen Flitzer sehr angenehm.Eine Großfamilie findet freilich keinen Platz in dem Kleinwagen, bei vier Erwachsenen Passagieren wird es schon eng, und Platz für einen Großeinkauf ist nur bei umgeklappter Sitzbank möglich. Auch auf der Autobahn wird der kleine Franzose eher weniger Spass machen. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h ist er eindeutig besser für die Stadt geeignet. Wer aber nach einem umweltbewussten Flitzer für innerstädtische Touren sucht und sich sein Umweltbewusstsein mit dem nötigen Kleingeld leisten kann, der wird mit dem Citroen Zero viel Spass haben.

Über den Author

Redaktion Das Team von auto-nachrichten.net besteht aus einer bunten Mischung von Leuten, die sich beruflich und oder in ihrer Freizeit gern mit dem Thema Auto beschäftigen. Alle haben eine Leidenschaft für die Welt der Automobilität und tauschen sich gern darüber aus. Unsere kleine Redaktion hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Autowelt mit News aus den Bereichen Green Mobility und Autos von morgen zu versorgen.

Comments are closed.