Der Bulli Rockton


Er ist kastig und schlicht wie eh und je. Der geländefähige VW Transporter T5 mit dem Namen Rockton.

Die Entwickler von VW Nutzfahrzeuge aus Hannover haben das unauffällige Schätzchen mit allen möglichen Finessen gespickt, damit es sich problemfrei durch unwegsames Gelände bewegen kann. Schon in der niedrigsten Preisklasse ist der Multivan mit einer 100-Prozent-Hinterachsensperre und einem Luftfilter für staubiges Gelände ausgerüstet.

Gegen einen Aufpreis von knapp 4000 Euro wird der Transporter mit starken Aluschutzplatten für Motor, Getriebe, Tank, Auspuff und Hinterachse geliefert. Zudem bietet VW auch eine Höherlegung des Wagens und eine Ausstattung mit Pistentauglichen Robustreifen von BF-Goodrich an. Diese Reifen erhöhen die Bodenfreiheit des Transporters trotz Aluschutzplatten auf  26cm. Aus diesem Grund kommt noch ein besonderes Extra aus dem Hause VW dazu.

Die Entwickler von VW haben den Wagen mit einem innovativen Schaltgetriebe mit verkürzten Übersetzungen in den niedrigen Gängen ausgestattet. Das ermöglicht einen besseren Antrieb im Gelände. Der Transporter kann dadurch bei 1000 Motortouren im mit 6,5 km/h im Fußgängertempo fahren, ohne das die Kupplung zu überanspruchen.
Für den Innenraum bietet der sehr schlichte Rockton für Hartgesottene auch zusätzlich Sitze mit Robuststoffbezug.
Dieser unauffällige Van ist mit seiner tollen Ausrüstung wirklich ein Leistungsswunder und macht seinem Namen alle Ehre: er rockt on and on!

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.