Werde Fan auf Facebook! rss Feed abonnieren! Folge uns auf twitter!

Der Mercedes Zetros – Ein Offroader

Beim Mercedes Zetros handelt es sich nicht um einen üblichen Mercedes. Das Modell ist ein spezielles Offroad-Expedtionsmobil mit drei angetriebenen Achsen. Der gewaltige Offroader eignet sich einerseits dank seinem großen Volumen besonders für schwere Nutzlasten und andererseits dank der uneingeschränkten Befahrbarkeit auf jeglichem Gelände für Fernreisen und Expeditionsreisen auf unbefahrbaren Wegen.

Das die Entwickler von Mercedes auch bei so einem ungewöhnlichem Modell ihre Arbeit verstehen zeigt ein Blick auf die Leistung des Fahrzeugs: Der Dreiachser arbeitet mit einem 7,2-Liter-Reihensechszylinder. Die erstaunliche Leistungsstärke von 326 PS wird noch durch das Drehmoment von sage und schreibe 1.300 Newtonmeter übertroffen. Mit einem Eigengewicht von insgesamt 25 Tonnen bietet der Zetros eine Nutzlast von ganzen 16 Tonnen und zudem eine serienmäßige Neungang-Schaltung (optional ist aber auch eine sechsstufige Automatik erhältlich). Die Zugkraft ist im Vergleich zu ähnlichen Modellen um etw 70 Prozent erhöht. Durch die kompakte Fertigung, die eine etwa 20 Prozent kürzere Geländeübersetzung erlaubt, sind auch sehr geringe Geschwindigkeiten kein Problem mehr, was besonders in steilem, bergigen Gelände wichtig ist. Standard sind zudem drei Differenzialsperren, die der Fahrer bei zunehmend schwieriger werdendem Gelände mit Hilfe eines Drehschalters einlegen kann. Der Schalter zeigt die Reihenfolge an: Längssperre, Quersperre an den beiden Hinterachsen und schließlich Quersperre der Vorderachse.

Zwei Dieseltanks mit einmal 300 und einmal 200 Liter Volumen, sichern mit insgesamt 500 Litern, dass auch weitab der letzten Tankstelle genügend Kraftstoff vorhanden ist. Dabei wurden auch die extremen Wetterbedingungen berücksichtigt, mit denen man vor allem in Wüsten zu rechnen hat: Die Fahrerkabine wurde speziell isoliert und alle Innenausbauten sollen auch starken Erschütterungen stand halten. Die elketischen Geräte im Innere werden über einen Dieselgenerator angetrieben. Das Fahrzeug bietet also beste Voraussetzungen für die spezielle Nutzung im tropischen und wüstenartigen Gelände.

Über den Author

Redaktion Das Team von auto-nachrichten.net besteht aus einer bunten Mischung von Leuten, die sich beruflich und oder in ihrer Freizeit gern mit dem Thema Auto beschäftigen. Alle haben eine Leidenschaft für die Welt der Automobilität und tauschen sich gern darüber aus. Unsere kleine Redaktion hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Autowelt mit News aus den Bereichen Green Mobility und Autos von morgen zu versorgen.

Noch keine Kommentare.

Kommentieren