Der Porsche Panamera


Dass der Porsche Panamera S Hybrid mit einem Verbrauch von 6,8 Litern der sparsamste Zuffenhausener aller Zeiten ist, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Aber man will mehr! Beziehungsweise weniger – noch weniger Verbrauch. Die neue Dieselversion des Panamera schluckt gerade einmal 6,3 Liter auf 100 Kilometer und dürfte damit bis heute der wirklich sparsamste Porsche, den es je gegeben hat, sein.

Ausgestattet ist das Gefährt mit einem V6-Triebwerk mit drei Litern Hubraum – nahezu identisch mit dem des bekannten Cayenne Diesel. Der Motor leistet 184 kW/250 PS und ein maximales Drehmoment von 550 Nm, welches zwischen 1750 und 2750 U/min. anliegt. Von 0 auf 100, das geht in 6,8 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 242 km/h. 4,97 Meter ist der Viersitzer lang und schafft eine Strecke von bis zu 1200 Kilometern ohne Tankstopp.

Doch auch hier findet sich für den anspruchsvollen Kunden etwas zum Mäkeln: zumindest zum Start wird der Panamera Diesel nur mit Hinterradantrieb angeboten. Eine Allradversion bleibt zunächst Wunschdenken, ebenso wie übrigens eine schon seit längerer Zeit gemutmaßte leistungsgesteigerte Dieselversion mit rund 300 PS. Erhältlich ist der Porsche Panamera Diesel ab August – für einen Basispreis von 80.183 Euro.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.