Werde Fan auf Facebook! rss Feed abonnieren! Folge uns auf twitter!

Ein neuer Mann für Nissans Europaspitze

Die Aktivitäten von Nissan in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden ab sofort vom neuen Geschäftsführer von Nissan Europe Vincent Wijnen geleitet. Der Niederländer war bislang als Vice President Marketing Europe für Nissan verantwortlich und wird jetzt Nachfolger von Andreas Gabriel. Dieser wechselt zum Allianzpartner Renault und übernimmt dort die Funktion des Direktors Global Sales & Marketing. Planung und Strategie wird nun seine Hauptaufgabe werden.

Wijnen muss in große Fußstapfen steigen, denn Gabriel war es, der Nissan in den letzten 3 Jahren wieder zurück auf Erfolgskurs brachte. Er schaffte es, die Marke für deutsche und österreichische Händler wieder attraktiv zu gestalten. Außerdem stieg unter seiner Leitung der Marktanteil von Nissan in Deutschland im Jahr 2010 von 1,47 auf 2,1%. Nach Januar und Februar 2011 liegt der Marktanteil der Japaner bereits bei 2,4%. Aber nicht nur in Deutschland stieg die Verkaufszahl von Nissan-Modellen, auch in Österreich erlangte die Marke ein großes Plus. Hier lagen die Verkaufszahlen so hoch, wie seit 10 Jahren nicht mehr. Auch in der Schweiz wurde Nissan im vergangenen Jahr so oft wie nie zuvor gekauft. Dieses Jahr wird Nissan in der Schweiz das höchste Verkaufsvolumen seit 15 Jahren erreichen.

Über den Author

Redaktion Das Team von auto-nachrichten.net besteht aus einer bunten Mischung von Leuten, die sich beruflich und oder in ihrer Freizeit gern mit dem Thema Auto beschäftigen. Alle haben eine Leidenschaft für die Welt der Automobilität und tauschen sich gern darüber aus. Unsere kleine Redaktion hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Autowelt mit News aus den Bereichen Green Mobility und Autos von morgen zu versorgen.

Noch keine Kommentare.

Kommentieren