Werde Fan auf Facebook! rss Feed abonnieren! Folge uns auf twitter!

Frauen, Männer & Vorurteile

Frauen gegenüber gibt es beim Thema Autofahren und besonders beim Einparken viele Vorurteile.

Es gibt hunderte von Witzen und blöden Sprüchen…Aber mir als gelernte Kfz-Mechanikerin, Autoliebhaberin und Besitzerin eines Führerscheins seit 9 Jahren, sollte man doch eigentlich etwas Vertrauen gegenüber bringen, oder? Fehlanzeige!

Dies habe ich am letzten Sonntag gemerkt, als ich mit meinem Papa eine Spritztour in meinem Mazda MX5 machen wollte.

Es fing schon damit an, dass ich ihn abgeholt habe und er mich fragte, ob das Auto in dem Zustand überhaupt vom TÜV zugelassen worden wäre, weil ich ja selbst so viel daran rumgebastelt habe.

Nachdem ich dies einfach mal überhörte und wir einstiegen, ging es aber gleich weiter. Kaum waren wir losgefahren ermahnte mich mein Vater, dass ich doch gefälligst einen richtigen Schulterblick beim Wechseln der Spur zu machen hätte,da wir sonst gleich einen Unfall bauen würden. Ich konnte nur darauf antworten, dass ich diesen in den letzten 20 Jahren nicht mehr von ihm gesehen hätte, aber gut.

Kurze Zeit später, wir waren gerade auf die Stadtautobahn gefahren, um etwas mehr zu beschleunigen, hielt er sich doch tatsächlich mit der rechten Hand oben am Haltegriff fest und stellte beiläufig fest, dass ich angeblich nicht mittig auf der Spur fahren würde.

Daraufhin habe ich das Radio angeschaltet, weil ich dachte,dass er dann eventuell ruhig sein würde. Aber Fehlanzeige. Wir waren noch nicht mal wieder zu Hause angekommen , da kam der beste Kommentar: „Schatz, das Auto hat mehr als nur 4-Gänge.“Egal, wie doll ich meinen Papa lieb habe.

Jetzt konnte ich es einfach nicht mehr aushalten. Ich hielt am Seitenrand an und fragte ihn, ob er aussteigen und den Rest der Strecke zu Fuß laufen wolle,da ich mit meinem Auto so fahren würde, wie ich es für richtig hielt.

Er entschuldigte sich und sagte, dass er es doch nur gut meinen würde.

Was soll ich dazu sagen? Typisch Vater oder besser typisch Mann?

Zu Hause angekommen parkte ich dann noch ein und war schon kurz davor mich innerlich zu freuen, dass jetzt kein blöder Kommentar kam, als mein Vater mir einen Kuss auf die Stirn gab und sagte: „ Für eine Frau parkst du echt gut ein.“

Danke Papa, für diese tolle Spritztour…

Über den Author

Redaktion Das Team von auto-nachrichten.net besteht aus einer bunten Mischung von Leuten, die sich beruflich und oder in ihrer Freizeit gern mit dem Thema Auto beschäftigen. Alle haben eine Leidenschaft für die Welt der Automobilität und tauschen sich gern darüber aus. Unsere kleine Redaktion hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Autowelt mit News aus den Bereichen Green Mobility und Autos von morgen zu versorgen.

4 Responses to “Frauen, Männer & Vorurteile”

  1. Erkan

    Jul 27. 2011

    Ja ist ja auch voll krass…vile Frauen können wirklisch null einparken!

    Reply to this comment
  2. NinaH.

    Jul 27. 2011

    Also ich kann dich voll und ganz verstehen….wer beim Autofahren die ganzeZeit rumnörgelt, wird ausgesetzt, egal ob Papa,Freund oder der Fahrschullehrer^^

    Reply to this comment
  3. Tobias88

    Jul 27. 2011

    Vivian, wir trauen dir alle viel zu, aber statistisch ist es bewiesen,dass Frauen wirklich mehr Unfälle bauen,als Männer!

    Reply to this comment
  4. Enrico

    Jul 27. 2011

    Was soll ich da noch sagen…Hoffe das Frauen und Männer bissel toleranter werden..Nichts ist perfekt!!!!!Selbst das einparken von Männern bringt nich manchmal zum krübbeln…ist euch schon mal aufgefallen, das Männer versuchen immer als erstes in eine parklücke zukommen?..das is immer ein heiden spass……(wortwechsel danach)…Vivian….nehme deinen papa und setz ihn mal in einen Kunstvlieger….Ich denk dein lieber Papa wird dann sicherlich dem pilot nicht sagen wie er fliegen muss….hahahaha;-)….grüsse von mir an dich und deinen papa…Enrico NL

    Reply to this comment

Kommentieren