Werde Fan auf Facebook! rss Feed abonnieren! Folge uns auf twitter!

Vivian Schluk

Foto: Andrea Kusajda-pixelio

In den vergangenen Tagen habe ich in der Werkstatt wirklich richtig schwitzen müssen. Aber zum Glück liebe ich erstens meinen Job und zweitens stehe ich auf harte Arbeit! Das sehen Frauen ja nicht immer so, denn das „schwache Geschlecht“ ist ja eigentlich nicht zum harten Anpacken geboren. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel und ich bin auch in diesem Fall mal wieder eine Ausnahme, das zeichnet mich doch meistens aus!
Dann auch noch die sommerlichen Temperaturen, wer in die Werkstatt kam hatte das Gefühl er findet sich am Set für den kommenden Pirelli Kalender wieder, das hat sich natürlich rum gesprochen! Es ist immer wieder schön zu sehen wie der Anblick einer Frau einen Mann in die Knie zwingen kann. Tut mir leid liebe Freunde, aber das erfüllt mich jedes mal aufs neue mit stolz.

Eine schöne Abwechslung zu meinem schmutzigen Werkstattalltag war mein Besuch auf dem Genfer Autosalon. Danach ist man wirklich wie im Rausch, und das nicht nur wegen den Autos sondern vor allem wegen den vielen heißen Hostessen die sich sexy auf den glänzend polierten Sportwagen räkeln. Die Highlights der Saison haben mich sehr fasziniert, und das nicht nur weil sie so stilvoll angepriesen wurden. Während meiner Ausbildung habe ich auch regelmäßig auf solchen Veranstaltungen gearbeitet um mein Ausbildungsgehalt etwas auszubessern, das geht dort wirklich problemlos, auch ohne dass man sich den ganzen Tag NUR vor den Autos zeigt. Wenn man jung ist genießt man diese Aufmerksamkeit eben und außerdem ist ja bekannt dass man immer die Vorteile seines persönlichen Netzwerkes nutzen sollte. Während dieser Zeit habe ich eine Menge einflussreicher Leute wirklich sehr beeindrucken und vor allem aber überzeugen können! Aber zurück zu den Wagen: Der Autosalon in Genf war natürlich auch ohne die ganzen Bikini-Babes sehr beeindruckend für jeden der sich für Autos aller Art interessiert. Es erfreut mich jedes Jahr wieder dort zu Gast sein zu dürfen und mir ein paar schöne Tage zu machen. Viele Männerherzen werden dort gebrochen, wenn nicht von den Mädchen, dann vom Anblick der Wagen die sie sich nicht leisten können. Liebe Männer, auch Anschauen kann beglücken. Also einfach mitnehmen was man einstecken kann, da kann unter Umständen auch mal die ein oder andere Blondine mit dabei sein!

Mich persönlich hat vor allem die neue Porsche Black Edition angeturnt. Erstens, liebe ich Porsche, zweitens muss ein Auto für mich unbedingt schwarz sein. Völlig klar dass ich also furchtbar scharf wurde als ich in den Genuss dieses Anblicks kam. Zum Einen wurde der 911 Carrera als Cabriolet vorgestellt, wirklich der Wagen beschert sogar Frauen feuchte Träume. Die Sonderedition wird ganz getreu der Modellbezeichnung nur 1911 Mal verkauft. Black is really beautiful, und ganz nach diesem Leitfaden ist am Wagen wirklich alles in tiefem schwarz gehalten. Da mich große Teile auch im richtigen Leben interessieren und ich auf doppelte Befriedigung abfahre könnt ihr Euch sicher vorstellen dass ich beim bloßen Anblick des doppelrohrigen Auspuffs in edlem matt-schwarz fast durchgedreht bin. Doch auch der Gedanke an die 345 PS zwischen den breiten Rädern lässt schon ein leichtes Kribbeln aufkommen. Die Porsche Special Edition, wirklich eine Baureihe die ich sofort fahren würde, und ich bin sehr wählerisch was Autos betrifft!

Nachdem ich den Porsche gesehen hatte war der Autosalon für mich gelaufen, meinen persönlichen Höhepunkt hatte ich hier mit erlebt und habe es mir ab dann zur Aufgabe gemacht mich den schönen Seiten eines solchen Arbeitsausfluges zu widmen. Die Champagnerkorken knallen lassen kann ich eben auch sehr gut, und die feucht fröhlichen Nächte waren auch überaus spannend. Viele Freundinnen von mir arbeiten noch immer in dieser Branche, und so hatte ich also freien Zutritt zu den VIP Partys der Hersteller. Was dort passiert bleibt unter Verschluss, doch schöne Frauen in sexy Outfits auf dem Beifahrersitz eines Carreras sind wohl für jeden ein interessanter Anblick und wer will kann sich ja den Verlauf der Geschichte denken. ..

Über den Author

Redaktion Das Team von auto-nachrichten.net besteht aus einer bunten Mischung von Leuten, die sich beruflich und oder in ihrer Freizeit gern mit dem Thema Auto beschäftigen. Alle haben eine Leidenschaft für die Welt der Automobilität und tauschen sich gern darüber aus. Unsere kleine Redaktion hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Autowelt mit News aus den Bereichen Green Mobility und Autos von morgen zu versorgen.

4 Responses to “Vivian Schluk”

  1. Golf-Hotte

    Mai 18. 2011

    Hallöchen Vivian 😉
    Echt cooler Artikel und was für Einblicke!
    Gibt es von dir vielleicht auch eine Bildergalerie ?
    Golf-Hotte würde sich jedenfalls sehr darüber freuen

    LG

    Reply to this comment
  2. Larsie44

    Mai 20. 2011

    Dem kann ich mich nur anschließen!
    Echt toller Beitrag Vivian, Mädels die gut aussehen und zudem noch was im Köpfchen haben sind echt eine Seltenheit!

    Gruß Larsie

    Reply to this comment
  3. Guenther.DD

    Mai 28. 2011

    Schaade das das Bild nur so klein ist 😀 😀
    hätte gern mehr von dir gesehen Süße

    Reply to this comment
  4. PorschAndy

    Jun 02. 2011

    Besser gehts nicht: Mädels mit heißen Kurven und schnelle Autos
    WAHNSINN

    Reply to this comment

Kommentieren