Werde Fan auf Facebook! rss Feed abonnieren! Folge uns auf twitter!

CiteeCar: Neues Carsharing-Angebot in Berlin

Bild: © CiteeCar / 2012 - CiteeCar startet in Berlin: Wer einen Parkplatz anbieten kann, fährt umsonst.

Bild: © CiteeCar / 2012 – CiteeCar startet in Berlin: Wer einen Parkplatz anbieten kann, fährt umsonst.

Berlin hat einen neuen Carsharing-Anbieter: Nach Car2Go, DriveNow, Flinkster, Multicity, Cambio, Greenwheels, Nachbarschaftsauto, Stadtmobil und Hertz On Demand versorgt seit Mitte Oktober „CiteeCar“ autolose Hauptstädter mit Fahrzeugen zur gemeinsamen Nutzung. Bill Jones, CEO von CiteeCar, verspricht: „CiteeCar versteht sich als das Carsharing für jedermann.“

CiteeCar: „Lass dir ein Auto spendieren.“

Wieso das so ist, erklärt das Prinzip des Marktneulings: Anders als bei anderen Carsharing-Anbietern sind Autos der CiteeCar-Flotte für diejenigen gratis zu benutzen, die Besitzer eines öffentlich zugänglichen Parkplatzes sind und diesen im Gegenzug zur Verfügung stellen. Dafür bekommen diese sogenannten Hosts ein monatliches Zeitguthaben honoriert, das die kostenlose Nutzung des Fahrzeugs, einen neuen Kia Rio, ermöglicht – das ist bisher einmalig auf dem Gebiet des Carsharings. Nicht umsonst wirbt CiteeCar mit dem Slogan: „Lass dir ein Auto spendieren.“
„Wir sind simpel in der Nutzung, überall gut erreichbar und vor allem günstig. Um all das zu gewährleisten, spielen die CiteeCar Community und vor allem die Hosts eine große Rolle in unserem Konzept. Um sie und ihre CiteeCars herum entstehen Netzwerke“, erklärt Bill Jones.
Die ersten sind bereits mit ihren Autos unterwegs, ab Anfang November sollen weitere Hosts dazukommen. Insgesamt soll die Flotte zunächst 100 Fahrzeuge beinhalten. Zum Start sind etwas weniger Autos unterwegs – es fehlt dem Unternehmen für einige Modelle noch an Abstellplätzen.

 

Autos der CiteeCar-Flotte für diejenigen gratis zu benutzen, die Besitzer eines öffentlich zugänglichen Parkplatzes sind und diesen im Gegenzug zur Verfügung stellen.

CiteeZens fahren für einen Euro in der Stunde

Auch wer keinen öffentlichen Parkplatz anbieten kann, hat natürlich dennoch die Möglichkeit, CiteeCar ganz normal zu nutzen: „CiteeCars gibt es überall dort, wo ein Host und genügend Mitfahrer ihr Interesse bekunden. Wie diese Netzwerke über das Stadtgebiet verteilt sind, legen wir nicht fest, erklärt das Berliner Unternehmen, das seine Mitglieder liebevoll „CiteeZens“ nennt.
Ein Euro pro Stunde plus eine Kilometerpauschale von 20 Cent für Benzin und Versicherung fallen bei der Nutzung dann an. Allerdings gibt es eine Mindestmietzeit von zwei Stunden sowie einen Monatsgrundpreis von fünf Euro. Wer also schnell mal von A nach B möchte und dafür höchstens ein paar Minuten benötigt, greift besser auf einen anderen Carsharing-Anbieter zurück.

Registrierung ab sofort

Derzeit kann man sich bereits bei CiteeCar registrieren, die ersten Fahrtbuchungen sollen dann ab Anfang November 2012 möglich sein. Wer zu den ersten registrierten Mitgliedern zählt, erhält nach Angaben des Anbieters eine Reihe von Startangeboten. Mehr Informationen, auch wie man Parkplätze zur Verfügung stellt, finden sich im Netz auf der Homepage des Anbieters: citeecar.com! Zunächst gibt es CiteeCar nur in Berlin, doch schon bald möchte der Anbieter auch in andere deutsche Städte expandieren.

Bild: © CiteeCar / 2012 - Zunächst steht eine 100 Fahrzeug starke Flotte zur Verfügung

Bild: © CiteeCar / 2012 – Zunächst steht eine 100 Fahrzeug starke Flotte zur Verfügung

Die Kosten für CiteeCar-Member in der Übersicht:

  • Keine Registrierungsgebühr
  • Keine Kaution
  • 1 Euro Miete pro Stunde (Zwei Stunden Minimum-Mietzeit)
  • 20 Cent Kilometerpauschale, inkl. Benzin und aller anderen Fahrkosten
  • Mini-Monatsgrundpreis von 5 Euro
  • Optional sorgenlos mit CiteeCover (CiteeCover erlaubt dem Nutzer, seinen Selbstkostenbehalt im Schadensfall auf 200 Euro zu reduzieren)

Über den Author

Thilo Seit 2005 beschäftigt sich der 27-jährige Autor Thilo aus Berlin mit dem Thema Mobilität, seither besucht er regelmäßig die IAA in Frankfurt am Main. Seit der ersten Berührung mit dem Thema Green Mobility, interessiert er sich vorrangig für Elektroautos und Hybride.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleinwagen TrendsNeue Konkurrenz auf dem Carsharing-Markt: CiteeCar startet in Berlin - 25. Oktober 2012

    […] Kurzem ist nun ein Neuling angetreten, den anderen Anbietern das Leben schwer zu machen. CiteeCar ist der Name und das Angebot kann sich wirklich sehen lassen. Ab November 2012 wird CiteeCar sogenannte Hosts […]

Kommentieren