Shortnews: E-Auto-Batterien – Bosch und Samsung beenden gemeinsames Joint Venture

Shortnews: E-Auto-Batterien – Bosch und Samsung beenden gemeinsames Joint Venture

Automobilzulieferer Bosch und Samsung gehen wieder getrennte Wege bei der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien für den Elektrofahrzeugmarkt. Das hatten beide Unternehmen bereits im Spätsommer mitgeteilt. Grund dafür seien „unterschiedliche Auffassungen über die Geschäftsausrichtung“, hieß es.
Nach der Auflösung des vierjährigen Joint Ventures „SB Limotive“ ordnet Bosch nun den wichtigen Zukunftsbereich neu: So werden die deutsche und die US-Tochter von Bosch, Teile des Joint Ventures, in das Stiftungsunternehmen eingegliedert und unter dem Namen „Robert Bosch Battery Systems“ geführt. Die Entwicklung von Batteriesystemen wird dann Teil des Geschäftsbereichs „Gasoline Systems“.
Trotz der Auflösung des Bündnisses bleiben Samsung und Bosch aber weiter im Austausch: So erhält Bosch von Samsung Zellen und beide Unternehmen teilen sich verschiedene Patente.

 

Bosch und Samsung beenden das gemeinsame Joint Venture „SB Limotive“. – Foto: Bosch (c)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.