Die Neuheiten auf der diesjährigen IAA


Die IAA steht vor der Tür, am 15. September ist es so weit und Tausende Auto-Begeisterte stürmen wieder die Messehallen in Frankfurt. Auch dieses Jahr gibt es wieder spannende und aufregende Neuheiten die der Welt nicht weiter vorenthalten bleiben sollen. Für besonders viel Aufregung sorgt nun schon Vorfeld Porsche. Die neue Version des 911 wird sehnsüchtig erwartet. Wie es sich für den Klassiker der nun schon in der Siebten Variation verkaufen werden sollt ehrt, hat sich äußerlich nicht sonderlich viel verändert. Doch im Innenraum sind wieder mal tolle Überraschungen verborgen.

Auch der neue Mercedes SLS Roadster wird mit offenen Armen empfangen. Auch wenn der Wagen bereits seit einem halben Jahr erhältlich ist wird er dieses Jahr auf der IAA bestimmt ein Blickfang und Zuschauermagnet sein.

Doch nicht nur die Großverdiener können auf der Messe ihre potentiellen neuen Fahrzeuge bestaunen. Auch für die Normalsterblichen des Planeten wird einiges geboten. Eine neuer Mercedes B-Klasse feiert genauso Premiere wie die Neuvorstellungen von Toyota und VW.

Auch BMW geht mit einem neuen Modell in der Kompaktklasse auf Blickfang bei der IAA. Hier setzte man vor allem auf ein sportliches, praktisches Alltagsmodell. Der Einser war ein voller Erfolg, nun wartet man gespannt auf die Bewertungen des Nachfolgers. Punkten kann sicher auch der Opel Astra. Endlich hat sich der Autohersteller wieder an etwas neues gewagt. Schon der Infiniti wurde sehr bejubelt. Das neue Cabriomodell des Astra soll jetzt wieder die Verkaufszahlen in die Höhe treiben.

Auch im Segment der Kleinwagen gibt es viel zu sehen. KIA und Toyota haben es sich zur Aufgabe gemacht ihre kleinen, günstigen Wagen auf den neuesten Stand effizienter Technik und Antriebsmöglichkeiten zu bringen. Auch das neue Mini-Coupé wird schon sehnsüchtig erwartet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.