Shortnews: Formel E startet 2014 in Rom

Shortnews: Formel E startet 2014 in Rom

2014 startet die Fomel E – das „grüne“ Pendant zur Formel 1. Nun wurde mit der italienischen Hauptstadt Rom ein zweiter Austragungsort für die innovative Rennserie, bei der nur reine Elektroautos starten werden, bekanntgegeben. Bereits am Wochenende unterzeichneten die Verantwortlichen um Roms Bürgermeister Gianni Alemanno und FIA-Vertreter Jean Todt eine Vereinbarung über die Ausführung des Rennens in der geschichtsträchtigen Stadt. Rom ist damit neben Rio de Janeiro erst die zweite Stadt, in der eines von zehn Auftaktrennen veranstaltet werden.

Berlin stand vor wenigen Monaten ebenfalls zur Wahl – hier haben die Verantwortlichen der Stadt eine Austragung abgelehnt. Mit Spannung werden nun die noch fehlenden acht Austragungsorte erwartet.

Die Formel E geht 2014 an den Start – Bild: © Formulec

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.